Schülerinnen und Schüler als Abgeordnete des Europäischen Parlaments

Model European Parliament

Am letzten Ferienwochenende nahmen erstmals fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 am "Model European Parliament" in den Niederlanden teil. Bei diesem politischen Planspiel schlüpften über 200 Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas in die Rollen von Abgeordneten des Europäischen Parlaments und debattierten gemeinsam über relevante Themen. Dazu erarbeiteten sie Gesetze, sog. Common Positions, und beschlossen sie nach intensiven Diskussionen. Die Debatten wurden auf Englisch geführt und von Schülern, sogenannten Student Officers, geleitet.

Lehrer bzw. Erwachsene waren bei dieser Veranstaltung nur Zuschauer, die politische Bühne gehörte den Jugendlichen, die selbstbewusst und souverän das Wort ergriffen und miteinander Lösungsansätze zu Themen wie "Is our Food still safe to eat?", "Civil Rights in Hungary; a constitutional problem for the EU?" oder "Should Europe legalise the use of longer heavier vehicles?" diskutieren und um Zustimmung für einzelne Punkte, sog. clauses, warben.


Allen Beteiligten hat es sichtlich Spaß gemacht, sich in diesen formalen und anspruchsvollen Debatten einzubringen und als Lehrerin bin ich stolz auf diesen tollen Beitrag, das Engagement und die Begeisterung meiner Schülerinnen und Schüler.
Im Januar finden erste Treffen statt, in denen es um die Vorbereitung des "Model United Nation" am 8. März 2014 geht. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-11 sind herzlich willkommen!


Ulla Backhaus