The SOON of music

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

endlich ist es wieder soweit: kurz vor den Osterferien präsentiert unsere SOON-BigBand einen ihrer legendären Konzertabende. Unter dem Titel „The SOON of music – Hits der 80er und 90er ...baby one more time" gibt es nach dem sensationellen Erfolg des letzten Jahres eine Fortsetzung mit 15 brandneuen „alten" Songs einer legendären Ära.

Ein Abend voller unvergessener Stücke, performt von der 20-köpfigen SOON-BigBand plus Solistinnen und Solisten erwartet Sie und euch!

Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch am

Mittwoch, den 10. April 2019

um 19 Uhr 30

im Kulturzentrum Rheinkamp

Preis: 6€ (Erw.) / 4€ (Schüler)

In diesem Jahr starten wir unser neues System mit „print@home"-Reservierungen. Näheres unter: www.soonmusiktheater.de

Als Team zum Erfolg

Neun Mädchen und eine Frage: Wie haben wir eine Chance zum Erfolg? „Unsere Digitale Welt" war das vorgegebene Thema des diesjährigen zdi-Robot-Performance-Wettbewerbs, zu dem wir eine Choreographie mit LEGO Mindstorms Robotern vorbereiten mussten. Aber zunächst benötigten wir natürlich erst eine Idee und stellten uns dabei die Fragen: Was bedeutet „digital" eigentlich? Welche „digitalen" Helfer, wie automatische Saugroboter oder vollautomatisierte Autos, kennen wir schon heute?

Für unsere Wettbewerbsidee taugten diese zwei Beispiele aber aus unserer Sicht nicht. Ein Roboter, der wie ein Auto aussieht und einfach nur herumfährt, war für uns genauso langweilig wie der Saugroboter, der den Boden säubert. Wir benötigten eine Story, die am besten auch noch eine „Message" hatte. Und wir dachten und dachten und dachten bis wir auf die Idee des „digitalen Bezahlens" und somit schließlich zu dem Thema der „digitalen Währungen" kamen. Viel wussten wir darüber anfangs nicht, aber das Wort „Bitcoin" hatten wir schon mal gehört. So forschten wir weiter und fanden u. a. heraus, dass der Bitcoin eine Währung widerspiegelt, die unabhängig von Banken und Staaten ist und bei der man im Rahmen von Bezahlvorgängen anonym bleiben kann. Das klingt zwar spannend, eine Story hatten wir aber immer noch nicht. Klar, also bezahlt werden muss auf jeden Fall mit dem Bitcoin. Aber wer bezahlt in unserer Geschichte mit ihm und was kauft sich die Person bzw. der Roboter davon?

Wir entschlossen uns, Techna (Schülerin am GREM, technisch interessiert und ein Roboter) zu erfinden. Techna lebt zu Beginn unserer Geschichte im 17. Jahrhundert und möchte sich, so unsere Geschichte, in der Mittagspause ein Eis kaufen. Dabei fährt sie allerdings versehentlich durch ein Zeitportal, was (für Techna unbemerkt) eine neue Zeit anbrechen lässt. Wir befinden uns nun im Jahr 2002 und die Muschel, mit der sie das Eis ursprünglich bezahlen wollte (Währungsmittel im 17. Jahrhundert), wird vom Eisverkäufer nicht mehr angenommen. Daraufhin fährt Techna zu einer Wechselstation und besorgt sich hier die für sie neue Währung, den Euro. Aber wie es die Geschichte so will, fährt sie auf dem Rückweg zum Eisverkäufer erneut durch das Zeitportal und der Eisverkäufer verweigert diesmal den Euro. Anstelle dessen ist nun der Bitcoin aktuell und Techna fährt erneut zur Wechselstation. Diesmal besorgt sie sich den Bitcoin. Den nächsten Teil der Geschichte könnt ihr euch sicherlich schon denken: Zurück beim Eisverkäufer verweigert der diesmal auch den Bitcoin, denn wir befinden uns nun in der Zukunft, in der der Bitcoin evtl. nichts mehr wert sein könnte. Schon heute unterliegt er nämlich starken Schwankungen und gilt eher als Spekulationsobjekt.

Unsere Geschichte macht also vor allem auf die Risiken unserer digitalen Welt aufmerksam. Nicht alles wird besser und sicherer, auch wenn uns natürlich bewusst ist, dass unsere „digitalen Helfer" grundsätzlich schon wichtig sind.
Die Choreographie ist nun bekannt, aber für uns war der Weg zum Wettbewerb trotzdem lang, denn wir mussten uns nicht nur die Geschichte ausdenken, sondern auch lernen, wie die Roboter programmiert werden (und das ist nicht immer einfach, wie wir festgestellt haben), Kulissen bauen und eine Präsentation erarbeiten.

Am Anfang unserer Vorbereitungszeit, d. h. Ende letzten Jahres, trafen wir uns noch ein- bis max. zweimal die Woche. In den Tagen vor dem Wettbewerb arbeiteten wir dann fast täglich an unserem Projekt.

Am Ende sind wir aber nicht zuletzt durch die tolle Zusammenarbeit doch noch rechtzeitig fertig geworden und der Wettbewerbstag konnte kommen. Wir, das sind übrigens: Naja Noreiks, Pauline Vana, Natascha Heldt, Rosa Imak, Vivian Loska, Johanna Charlotte Stahl, Johanna Prinssen und Hannah David aus der sechsten Jahrgangsstufe.

Am Wettbewerbstag selbst waren wir zugegebener Weise doch etwas aufgeregt, denn trotz des ganzen Vorbereitens und Übens stellten wir uns immer noch die Fragen: Funktioniert die Programmierung einwandfrei? Wirkt unsere Präsentation überzeugend? Bleiben wir im vorgegebenen Zeitrahmen von zehn Minuten oder müssen wir mit Punktabzug rechnen?

Zuerst stellten die Grundschulteams in ihrer eigenen Wettbewerbsklasse ihre Präsentationen vor. Wir waren die vorletzte Gruppe, also hatten wir noch etwas Zeit, sodass wir alles noch einmal durchgegangen sind. Sicher ist sicher und schließlich mussten wir irgendetwas tun, bevor das mit der Aufregung noch schlimmer geworden wäre.

Schließlich waren wir dran. Wir waren alle noch nervöser als vorher, stellten uns und unsere Idee aber vor und versuchten, uns die Nervosität nicht anmerken zu lassen. Dann ist unser Roboter gefahren. Kein Zwischenfall. Zum Glück. Und auch die sonstige Präsentation verlief besser als jemals zuvor. „Eigentlich doch ganz gut gelaufen", war unser Gedanke.

Es folgte nach einer Mittagspause und einem zweiten Durchlauf die Preisverleihung. Wir alle waren sehr gespannt auf das Ergebnis und hofften insgeheim natürlich, unter den Erstplatzierten zu sein. Die Plätze fünf, vier, drei waren nach kurzer Zeit vergeben und unsere Spannung erreichte den Höhepunkt: Sind wir zweit- oder erstplatziert? Als klar wurde, dass der zweite Platz an ein anderes Gymnasium ging, war uns klar:

WIR SIND ERSTPLATZIERT!

Wir hatten es als Team geschafft. Ein großer Erfolg für uns.

Nun sind wir gespannt auf das Finale Anfang April in Mülheim an der Ruhr. Wir bereiten uns natürlich weiter vor und hoffen auf einen weiteren erlebnisreichen Tag und natürlich werden wir auch weiter berichten...

„The Power-Girls" mit Frau Dr. Völkel und Julian Braun (Q2)

Weitere Beiträge...

  1. Preisträgerinnen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Köln
  2. Punk-Musical mit „fairer" Botschaft
  3. Helau und Alaaf- Die SV-Karnevalsparty
  4. Erfahrungsbericht zum Sprach- & Betriebspraktikum in den Niederlanden
  5. HEUREKA! GREM nimmt am Wettbewerb Mensch und Natur teil
  6. Exzellente Leistungen im Fach Niederländisch: Sprachzertifikate im Rahmen des Projektkurses Niederländisch
  7. Moers in der Euregio Rhein-Waal – Gastvortrag im Grundkurs Niederländisch Q2
  8. Vanessa Hein erhält den 1. Preis beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert" und ist eine Runde weiter
  9. Jungforscher von der Regenbogenschule am GREM
  10. Neue Ausstellung aus dem Fachbereich Kunst
  11. Der Niederländischkurs der Jgst. 9 in der „pepernotenfabriek"
  12. GREM Tischtennis-Turnier der Klassen 5 und 6
  13. „Praktisch" und ganz nah: Workshoptag an der Fontys University of Applied Sciences
  14. Forschen für Anfänger: Besuch an der RU Nijmegen im Rahmen des Projektes „Nachbarsprache & buurcultuur"
  15. Ich bin der Prinz deiner Träume! – O.K.
  16. Großes Angebot beim Tag der offenen Tür
  17. Erfolgreiche Teilnahme am Model European Parliament
  18. 1. Fairtrade-Schülerakademie in NRW – Die Fairteens waren dabei!
  19. Sporthelfer-Forum 2018 mit GREM-Schülern in Geldern
  20. Mit Kreativität zum Sieg
  21. 24 Projekte, 30 SV-Stunden in der Mittagspause, drei Tage SV-Fahrt, ...
  22. SV-Volleyballturnier der EF
  23. Moerser Abiturient erkundet Silicon Valley
  24. Botschafterprojekt 2018
  25. Auftakt des Interreg-Projekts „Nachbarsprache – Buurcultuur“ am GREM
  26. Q1 Erdkunde LK Projekt – Gemeinsam Nachhaltigkeit verstehen
  27. Persönliches Resümee
  28. Rückflug
  29. Letzter Tag im Silicon Valley
  30. Ocean 8 und die Ausarbeitung der Dokumentation
  31. Besuch von „42 Silicon Valley"
  32. Besuch der Berkeley University
  33. Zeitzeugenbesuch im Grundkurs Niederländisch Q1
  34. Besichtigung des State Capitol in Sacramento
  35. Die touristische Seite San Franciscos
  36. Von Moers ins Silicon Valley? - Zukunft durch Innovation macht's möglich!
  37. Intel /eBay
  38. Startup-Ideen
  39. Apple Visitor Center / Google
  40. SAP
  41. #sehrwenigschlaf #vielarbeit
  42. #Technik #A380
  43. Förderverein unterstützt Klassenrat am GREM
  44. Erneuerung des Titels „Fairtrade-School“
  45. Vize-Landesmeistertitel für GREM-Schüler
  46. GREM Schüler gewinnen erstmals das Tischtennis-Bezirksturnier (Milchcup)
  47. SV-Volleyballturnier für die Q1
  48. Die Akzeptanztage der Schülervertretung
  49. Aktuelles aus der BSV
  50. Studentin für eine Woche
  51. Besuch unserer katalanischen Partnerschüler am GREM im Rahmen des Erasmusprojekts ESWER 2018
  52. Aufnahmebescheide
  53. Exzellenz im Bereich moderne Fremdsprachen am GREM:
  54. GREM nimmt erstmalig am HEUREKA! Wettbewerb Mensch und Natur teil
  55. Neue Bank auf dem A-Schulhof
  56. Die erste SV-Lesenacht vor Weihnachten
  57. SV Nikolaus Aktion 2017
  58. SV-Fahrt 2018
  59. Schulbesuch der spanischen Projektschüler im GREM
  60. Italienisch in der Klasse 5a
  61. Erdkunde LK-Exkursion nach Hamburg 11.-13.1.2018
  62. Tischtennis-Wettbewerb (Milchcup) 2017/2018
  63. Wie studiert es sich bei unseren Nachbarn?
  64. „Das Grüne Gold" – Dead Donkeys Fear No Hyenas | Erdkunde Exkursion der Q1
  65. Viel Besuch beim Tag der offenen Tür am 18.11.2017
  66. 8 GREM-Schüler diskutieren beim Model European Parliament
  67. Grem-Schüler werden zu „Zweitzeugen"
  68. Auszeichnung zur Botschafterschule
  69. Juniorwahl am GREM
  70. Aktuelles aus der Schülervertretung
  71. #Latein lebt - Rom-Exkursion 2017
  72. Erfolgreiche Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik
  73. Gewinn des DU-MINT-Wettbewerbs 2016/2017
  74. Künstler unter den Dächern des Moerser Schlosses
  75. Schüler beim FreestylePhysics-Wettbewerb der Universität Duisburg-Essen aktiv
  76. „König Ödipus"
  77. Cleverixe besuchten das „YouthScienceCamp" im Tectrum Duisburg
  78. 1. Platz im Facharbeitswettbewerb
  79. GREM im FabLab der Hochschule Rhein-Waal: Schüler bauen 3D-Scanner und 3D-Drucker
  80. A Class Trip to Malta
  81. 5. Klassen frühstücken fair
  82. Sporthelfer-Forum 2017 mit GREM-Schülern im Enni-Sportpark
  83. Klassenfahrt nach Berlin – Erfahrungsbericht 9a
  84. Geschichtsseminar: „Bonner Republik“
  85. Bericht zur Summer School 2017 in Düsseldorf/Moers
  86. Naturwissenschaftliche und technische Projekte im Blick
  87. Neues Formular: Antrag auf Beurlaubung
  88. Model United Nations School Conference 2017
  89. Teilname des Debating Clubs am Jugendforum des Europäischen Parlaments im Düsseldorfer Landtag
  90. Die Erasmus-Fahrt nach Katalonien 2017
  91. Unsere SV in der Bezirksschülervertretung (BSV) aktiv
  92. GREM Helau!
  93. Mit dem Niederländisch-Zertifikat in der Tasche an die Uni:
  94. Gastvorträge am GREM:
  95. SV-Fahrt 2017 nach Bonn
  96. Tischtennis-Wettbewerb (Milchcup) 2017
  97. Ideenflug
  98. Informatik-Biber-Wettbewerb
  99. Lerntipps rund um das Erlernen der 2. Fremdsprache
  100. Vorlesewettbewerb 2016
  101. Exkursion des Erdkunde-Leistungskurs nach Straelen
  102. Ausflug zum Moerser Weihnachtsmarkt
  103. Neues Erasmus+-Projekt gestartet
  104. 8 Schülerinnen und Schüler haben am Model European Parliament teilgenommen
  105. Unser Film zum Schuljubiläum: 50 Jahre GREM
  106. SPONSORENLAUF AM GREM
  107. Exzellenzförderung im Fach Niederländisch: Nederlands Plus
  108. 1. GREM-SLAM
  109. Bergbaustadt im Wandel? - Exkursion des Erdkunde-Leistungskurses am 20.06.2016
  110. INKLUSION – GEMEINSAMES LERNEN
  111. Quer durch Moers mit Schule ohne Rassismus und den Seiteneinsteigern
  112. Qualitätsbericht der Qualitätsanalyse NRW
  113. Impressionen vom Grönemeyerabend
  114. Einladung zum Elterninformationsabend
  115. Unsere Schule beim „Jugend forscht“ – Wettbewerb 2016
  116. Model United Nations School Conference 2016
  117. Tischtennis-Wettbewerb (Milchcup) 2016 in Gladbeck
  118. Erste Dichterlesung am GREM
  119. Ausstellung des Zusatzkurses Geschichte (Q2)
  120. Vom Steckling bis zur Balkonpflanze – Agrobusiness in der Region
  121. Jugend forscht: Erster Platz beim Regionalwettbewerb in Krefeld.
  122. Erdkunde LK Exkursion nach Hamburg
  123. Gastvortrag mit dem Thema „Die Euregio Rhein-Waal“ am Gymnasium Rheinkamp
  124. Qualitätsanalyse des Landes NRW
  125. 2. Platz der Basketball-Mädchen
  126. Knete für die Fete
  127. GREM im FabLab: Selbstgebaute 3D-Drucker funktionieren!
  128. GREM jetzt MINT-EC-Schule!
  129. 10 Schülerinnen und Schüler des GREM haben erfolgreich am Model European Parliament teilgenommen.
  130. Schulinterne Lehrerfortbildung: Ersthelfer am GREM
  131. „Wir sind nicht klüger, wir lernen nur anders“
  132. Impressionen vom Tag der offenen Tür 2015
  133. Halloween am GREM
  134. zdi-Roboterwettbewerb Robot Game
  135. Sporthelfer-Forum in Wesel mit GREM-Schülern
  136. Comeniusfahrt nach Abano Terme 16.-19.05.2015
  137. Irland-Austausch 2015
  138. Großer Erfolg beim 62. Europäischen Wettbewerb – GREM belegt 3. Platz!
  139. Den Regenwald hautnah erleben
  140. Ein bisschen Wüste im Klassenraum
  141. Performance Roboter-Wettbewerb – immer wieder ein Gewinn!
  142. Interview beim zdi-Roboter-Wettbewerb in Kamp-Lintfort:
  143. Kreissportbund würdigt Sport-Engagement am GREM
  144. Projekt: "Ey politicians! stop caring - start asking"
  145. Videoprojekt „Schulwege“
  146. „Es geht wieder los“
  147. Model United Nations School Conference
  148. „Respekt – Wer soll's richten?“
  149. Gastvortrag mit dem Thema „Die Euregio Rhein-Waal“ am Gymnasium Rheinkamp
  150. Roboterworkshop „Die Bäckerei der Zukunft“
  151. Ausflug nach Maastricht | Uitstapje naar Maastricht
  152. Model European Parliament in den Niederlanden
  153. Arrivederci Germania, Ciao Italia!
  154. Neue Partnerschule in Irland!
  155. Model Houses of Parliament
  156. GREM erhält Titel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  157. Cleverix: Wissen macht Spaß!
  158. Europa vor Ort: Studio 47 berichtet über das GREM
  159. GREM-Schüler absolvieren erfolgreich Sporthelferausbildung
  160. Haarlem-Globetrotters in Rheinkamp?
  161. Sponsorenlauf am GREM
  162. Erfolgreich im Fußball
  163. Erfolge bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen
  164. Von Robotern und Dinosauriern...
  165. Erdkunde LK Exkursion nach Kamp-Lintfort
  166. Projekt: Der Alltag in Italien
  167. Das GREM am Campus
  168. Spende an Namibiakids e.V.
  169. Der Geographie-Wettbewerb - Diercke Wissen 2014
  170. Report ETAVIPAP Summer School 14.-17.6.14 in Liverpool
  171. Der Leistungskurs Physik (Q1) auf der Hannovermesse
  172. Fotoausstellung zur Geschichte der Migration
  173. Zweisprachigkeit in Theorie und Praxis
  174. Jugend Forscht - Regionalwettbewerb Niederrhein 2014
  175. GREM-Sporthelfer nahmen erfolgreich am Forum für Sporthelfer teil
  176. Model United Nations
  177. Elternbrief der Schulleitung (Februar 2014)
  178. Wie finde ich den richtigen Beruf für mich?
  179. Preisträger der Mathematik-Olympiade
  180. "Tasche mit Biss“ - eine Umweltaktion
  181. Ökologisches Comenius-Projekt am GREM
  182. Besuch von Herrn Zopp und Mr. Arto Mister
  183. Kreativ gegen Zuviel
  184. Warum ausstellen?
  185. Hexen, Zauberer, Vampire und andere Gruselgestalten
  186. Schülerinnen und Schüler als Abgeordnete des Europäischen Parlaments
  187. Schokokuss im Vakuum
  188. Schokokuss im Vakuum
  189. Kein Streber-Camp
  190. Kein Streber-Camp
  191. Schule einmal anders erleben
  192. So sehen Sieger aus…
  193. WDR - Fernsehbericht über unsere Teilnehmer an den ZDI-Roboterwettbewerbe
  194. So sehen Sieger aus…
  195. Wieder erfolgreich!
  196. "Deine Idee lässt dich nicht mehr los?"
  197. Projekt Jugend liest
  198. Glückwünsche für den "großen" und den "kleinen Gauß"
  199. Traditionelle Weihnachtsmarktaktion war auch 2012 sehr erfolgreich
  200. "Nano" kommt groß raus
  201. "Einstein on Tour" machte Station am GREM
  202. Wer wagt, gewinnt ... oder wenn ein Roboter sich wagt, dann gewinnt das Team!
  203. bunt statt blau – Aktion gegen Komasaufen
  204. Methodentage 2012
  205. Bunte Container für den Schulhof
  206. Klassen"zimmer" im Schulgarten
  207. Förderverein erhält Ehrenpreis
  208. Neue Materialien zum individualisierten Lernen (IL-Materialien)
  209. Projekt Pro-Paraguay
  210. Abi - und dann?
  211. Das Gymnasium Rheinkamp pflegt Partnerschaften zu seinen europäischen Nachbarn
  212. Erfolg unserer Mathe-Profis
  213. SV des GREM startet mit neuer Serie
  214. ROCK@GREM
  215. Business English-AG am GREM
  216. Die Technik-AG für Mädchen stellte ihre Ergebnisse aus
  217. 6B auf Oxford-Trip
  218. CUT - Redaktion freut sich über 200€ Preisgeld
  219. Ungarische Schülerinnen und Schüler zu Gast am GREM
  220. "Wer nicht fragt bleibt dumm"
  221. The Flying Fish Theatre am GREM
  222. Das Känguru brachte Preise und Urkunden ans GREM
  223. Mädchenteam des GREM gewinnt Regionalausscheidung des Roboterwettbewerbs
  224. Bücherflohmarkt von der Zentralbibliothek in die Europaschule umgezogen
  225. Schülerin des GREM mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis ausgezeichnet
  226. Hompage AG
  227. "OH" im LK Geschichte
  228. 3. Platz beim zdi-Robotgame-Wettbewerb
  229. SOON Classics - Das letzte Konzert
  230. Schülerreise va bene